Wochenergebnis KW10 2021

Sämtliche Indizes liefen in dieser Woche ausserordentlich gut und so auch meine Tradingdepots mit insgesamt 7.810,61 EUR Gewinn. Marktampel bleibt auf gelb.

Gesamtübersicht der Tradingdepot-Wochenergebnisse in Tabellenform auch jederzeit in der Performance einsehbar.

Tradingdepot1 (langfristige Aktien Buy & Hold + Wheel)

3.182,93 EUR Gewinn oder 2.92% kamen diese Woche hinzu auf einen aktuellen Stand von 112.294,58 EUR. Wunderbar!

Dabei habe ich lediglich am Freitag Abend kurz gehandelt: der Covered Call auf meinen Facebook-Bestand wurde erneuter für die kommende Woche und ausserdem habe ich Cash Secure Puts in QQQ aufgebaut. Meine Position in IWM ist zu +-0 ausgebucht worden am Samstag, wodurch die Prämien (1x CSP, 1x CC) von gesamt rund 1.150 EUR für die letzten beiden Wochen als Gewinn verbleiben.

Für die neue Woche liegt das Cushion bei relativ komfortablen 68%. Positionen insgesamt rund 165k aus, was einem Hebel von ca. 1.5 entspricht. Weil die QQQs im Vergleich zu den IWMs einen etwas höheren Kurswert haben, ist der Hebel leicht angestiegen. Um es nicht zu gross werden zu lassen, habe ich für den CSP auf Vinci ein Limit in den Markt gelegt zum Schliessen.

Prämien für die neue Woche liegen bei 870 USD.

Alles in allem eine sehr erfolgreiche, entspannte Woche mit einem Zeitaufwand von 20 Minuten am Freitag.

Tradingdepot2 (Earnings und Wheel)

Auch hier lief es sehr gut mit einem Gewinn von 4.627,68 EUR oder 3.48%.

Gehandelt wurde ausschliesslich am Freitag zur Erneuerung der Covered Calls auf Blackrock, Herbalife und Walmart, sowie den Covered Puts auf den SPY.

Passende Earnings-Trades gab es in dieser Woche leider keine. Gehandelt hätte ich diese, wenn überhaupt, aber auch nur im Tradingdepot1 wegen der weiterhin sehr hohen Marginauslastung im Depot2.

Für Blackrock sah es ein paar Tage nach einer Ausbuchung aus, weil der Kurs deutlich über meinem Strike-Preis von 722.50 USD notierte. Leider kam der Kurs doch noch zurück, was mindestens eine weitere Woche CCs bedeutet.

Die Marginauslastung ist weiterhin sehr hoch. Cushion ist bei nur 22% zum Wochenende. Die drei grossen Positionen liegen allerdings alle nicht weit von meinen neuen CC Strike-Preisen entfernt und auch die Marktampel gibt mir keinen Anlass sofort zu reagieren.

Für die neue Woche wurden CCs und PCs mit Prämien von ca. 2.2k USD aufgesetzt.

Marktampel (gelb)

Der S&P500 hat auch den 20er GD wieder zurückerobert, was einen weiteren “grünen Punkt” einbringt. Insgesamt sind die meisten Kriterien eher unauffällig.

Besonders finde ich das aktuelle Umfeld: das US Konjunkturpaket wurde verabschiedet und so werden die ersten (weiteren) Stimulus-Checks von rund 1.400 USD bereits dieses Wochenende ausgezahlt werden. Die Impfungen gehen ausserdem zügig voran. Es wurden bereits >67 Millionen US-Bürger geimpft und Biden stellt in Aussicht ab Anfang Juli mit Impfungen quasi durch zu sein, so dass ein “normales” Leben pünktlich zum 04. Juli (Unabhängigkeitstag) wieder möglich sein könnte. Zinsen steigen zwar weiter an, aber insgesamt ergeben meine Kriterien auch für die neue Woche ein gelbes Signal.

 

Risikoausschluss
Ich bin kein Finanzberater. Beiträge sind lediglich meine eigenen Erfahrungen und Meinungen. Ich gebe keine Handlungsempfehlungen! Jeder ist für sein eigenes Handeln verantwortlich!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.